Teil 16 – unserer Reise mit dem Wohnmobil Richtung Pyrenäen – „Cote de Granit Rose“ (rosa Granitküste).

Dann aber an der Küste! Schon vor 8 Jahren fanden wir ein Haus, ebenso etwas verrückt, das nämlich am Meer zwischen zwei Felsen gebaut war. Jetzt gab es in unmittelbarer Nähe einen Parkplatz für Womos, auf dem ein weiteres Womo mit H-Kennzeichen stand. Es stellte sich heraus, dass die Besitzer (Doris und Hans) aus Pattensen-Schulenburg kommen. So klein ist die Welt.

Zunächst aber nutzten wir die Zeit, um uns diese Landschaft anzusehen. Es war Ebbe und der  Strand sah mit den vielen, vielen kleinen und großen Felsen unwirklich wie eine Mondlandschaft aus.

Felsspalte „Le gouffre“

Darum gingen wir bei Flut – trotz heftigem und kaltem Wind – nochmal an den Strand und die Welt sah komplett anders aus. Das Wasser spritzte und brandete gegen die Felsen, es war ein tolles Schauspiel.

 

………………..

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s