Teil 23 – unserer Reise mit dem Wohnmobil über die Balkanroute nach Griechenland und Italien – Albanien: Butrint

Rundbrief 9/2017  —  Albanien, den 1.10.2017

Hallo liebe Freunde,

Straßenzustand in Albanien

 

 

 

 

 

 

unsere letzte Station in Albanien war Butrint.

Theater in Butrint

In Butrint hinterließen zahlreiche Kulturen ihre Spuren. Von den verschiedenen Epochen zeugen zahlreiche Bauwerke. Zu den wichtigsten ausgegrabenen Bauwerken aus der Antike zählen das Theater, verschiedene Tempel, eine Therme, das Forum, das Löwentor und das Baptisterium aus dem 5. Jahrhundert.

Baptisterium aus dem 5. Jahrhundert.

Aus der Zeit des römischen Kaisers Justinian I. stammt die frühchristliche Basilika. Auf der Akropolis errichteten die Venezianer im Mittelalter ein Kastell.

Diesen Ort wollte ich unbedingt sehen, weil ich schon viel davon gehört und gelesen hatte und es war wirklich eindrucksvoll. Zum Glück war es etwas bewölkt, so dass es auch sehr angenehm war, durch das gesamte Gelände zu laufen und die

Ponton-Fähre nach Griechenland

Ruinen zu bestaunen.

Kurz dahinter rollten wir auf eine Ponton-Fähre, überquerten einen kleinen Kanal

 

 

und nach ca. 30 km waren wir dann in Griechenland.

Als erstes steuerten wir den Strand von Igoumenitsa an, denn den kannten wir schon vom letzten Jahr und wussten, dass es ein schöner Stellplatz zum Übernachten ist, direkt am Strand. Nun müssen wir erstmal planen, wie unsere Reise in Griechenland weitergeht.

Igoumenitsa

Liebe Grüße

Helga

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s