Teil 34 – unserer Reise mit dem Wohnmobil über die Balkanroute nach Griechenland und Italien – Italien: Jesi

Am Samstag, 14.10, fuhren wir in Ancona gegen 15.00 Uhr von Bord und steuerten gleich in Italien (Umbrien) die kleine Ortschaft Jesi an.

Jesi ist ein typischer italienischer Ort in Umbrien, liegt oben auf einem Hügel, besteht aus alten Stadtmauern, einer Altstadt und insbesondere einem ganz besonderen und berühmten Marktplatz. (s. BIld oben). Dazu gibt es eine ganz besondere Geschichte:

Mitte der 1180er Jahre gelang „Barbarossa“ die Vermählung seines Sohnes Heinrich mit der Normannenprinzessin Konstanze von Hauteville. Heinrich beabsichtigte die Verbindung des Imperiums mit dem sizilischen Regnum. Seine bis dahin kinderlos gebliebene Gemahlin Konstanze brachte 1194 nach achtjähriger Ehe und mit vierzig Lebensjahren Friedrich zur Welt. Um ihre Mutterschaft zu beweisen, hat sie ihren Sohn öffentlich auf dem Marktplatz in Jesi einem Zelt zur Welt gebracht. – Jedermann (und/oder Frau), der sich von der Geburt vor Ort und ganz direkt überzeugen wollte, war zu diesem intimen Akt eingeladen. Und alle, alle kamen … (heute würde man sagen: public viewing).  Dieses Kind wurde später Friedrich II. (* 26. Dezember 1194 in Jesi bei Ancona, Italien; † 13. Dezember 1250 in Castel Fiorentino bei Lucera, Italien) aus dem Adelsgeschlecht der Staufer. Er war ab 1198 König von Sizilien, ab 1212 römisch-deutscher König und von 1220 bis zu seinem Tod Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

 

An so einem geschichtsträchtigen Orten standen und wandelten wir und anstelle eines neugeborenen Kindes erlebten wir dort eine größere Gruppe italienischer Kinder (Pfadfinder), die lauthals grölend verschiedene Spiele dort machten. Schön.

Viele Grüße

Helga

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s