Teil 5 – unserer Reise mit dem Wohnmobil nach Irland: Südengland – Corfe Castle

………

Am nächsten Tag stand die Ruine der einstmals bedeutendsten Burg Englands auf dem Programm: Corfe Castle (s. Bild oben).

„978 wurde mit dem Bau von Corfe Castle begonnen. Es hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich, zeitweise (1572) gehörte es Queen Elizabeth I.1646 wurde es von parlamentarischen Truppen geschleift. Seither steht es dort nur noch als Ruine.“

2-g-corfecastle
Die Ruine von Corfe Castle im englischen Ort Corfe in der Grafschaft Dorset

Die imposanten Ruinen thronen oben auf dem Berg mit einem Blick rundherum ins Land und unten umgeben mit einem „Puppenstubendorf“. Wir haben nur so gestaunt, wie die Menschen vor über 1000 Jahren so stabiles Mauerwerk bauen konnten. Dazu gab es bei strahlendem Sonnenschein die tollsten Fotomotive.

2-h-weissespferd-bei-osmington
Weißes Pferd bei Osmington

Dann haben wir nochmal gestaunt über ein weiteres Scharrbild, eines der vielen „weißen Pferde“, die wie der Long Man an einem Hügelhang aus dem Bewuchs herausgekratzt wurde, damit der weiße Kalkstein darunter sichtbar wird.

Liebe Grüße

Helga und Adalbero

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s