Teil 9 – unserer Reise mit dem Wohnmobil nach Irland: Wales

…………

Wir sind dann schnell weiter und bei einem weiteren Castle gelandet, wo es nicht mehr regnet: Laugharne Castle (auch nur noch eine Ruine). Sie steht aber wundervoll direkt am Wasser und auf dem Parkplatz davor müssen wir beim Übernachten aufpassen, dass die Flut uns nicht wegspült. Beim Hochstand vorhin war das Wasser nur noch ca. 50 cm von unserem Womo entfernt. Nun aber haben wir Ruhe bis morgen früh und können die Nacht ruhig hier schlafen.

4-b-laugharne-castle
Übernachtungsplatz bei Laugharne Castle

Der nächste Tag brachte viele Stationen, die wesentlichen waren: Tenby:

Tenby ist einer der schönsten Orte in Wales. Es liegt oben auf den Klippen direkt oberhalb einer Bucht mit einem wunderbaren Sandstrand, vielen Palmen und bunten Häusern. Man glaubt, irgendwo im Süden Europas zu sein (s. Bild oben).

 

…………………

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s