Teil 15 – unserer Reise mit dem Wohnmobil nach Irland: Irland – Cobh

……….

Nun kam noch einmal ein geschichtlich sehr interessanter Ort: Cobh (s. Bild oben).

Hier gibt es einen alten Bahnhof , auf dem seinerzeit die Menschen aus ganz Irland ankamen, um von hier aus auszuwandern. Dieser Bahnhof ist jetzt sehr schön umgebaut in eine Ausstellung, Restaurant und natürlich Souvenir-Shop.

6-e-cobh-alterbahnhof
Cob – alter Bahnhof

Hier von Cobh sind seinerzeit (ca. 1890) während der großen Hungersnot in Irland 40.000 Menschen mit Schiffen nach Australien und 3 Millionen Menschen (1819 – 1970) nach Amerika ausgewandert.

6-d-cob-denkmal-erste-emigrantin
Cobh – Auswandererdenkmal der ersten Emigrantin

Entsprechend steht vor dem alten Bahnhof ein Denkmal der 15-jährigen Annie Moore mit Ihren Brüdern. Sie war die erste Emigrantin in der gerade neu eröffneten Einwanderer-Anlaufstelle auf Ellis Island in New York.

6-d-cobtitanic

Cobh hat noch eine andere traurige Berühmtheit: 1912 war dieses die letzte Station, die die Titanic vor ihrem Untergang angelaufen hat.

…………………

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s