Teil 25 – unserer Reise mit dem Wohnmobil nach Irland: Irland – Terryglass

……….

Auch hier in dieser Gegend gab es wieder  viele „alte Sachen“ zu sehen: Klosterruinen, Castle(ruinen), Rundturm, Abbeys usw. Aber am Abend waren wir wieder auf einem sehr schönen Stellplatz in Terryglass an einem Yachthafen.

Bei einem abendlichen Spaziergang konnten wir eine neue Wassersportart bewundern: Flyboard (Bild s. oben)

10-ccd-terryglass
Sonnenuntergang in Terryglass

 

Ja, und hier muss ich mal etwas ausführlicher von Zufällen berichten:

Auf diesem Stellplatz am Yachthafen stand uns gegenüber ein Womo aus Offenbach. Durch ein freundliches „Guten Tag“ auf Deutsch kamen wir mit den Leuten (Christa und Rainer) ins Gespräch und es stellte sich heraus, dass Rainer 15 Jahre seiner Kindheit in Pattensen gelebt hat und Christa ursprünglich aus Isernhagen kommt. Damit aber nicht genug. Sie berichteten, dass sie vor gut einer Woche auf einem Campingplatz ebenfalls durch ein „Guten Tag“ auf Deutsch mit einem irischen Ehepaar ins Gespräch kamen. (Anita und Bob). Die leben und wohnen jetzt hier in dem kleinen Ort Terryglass, ca. 500 m von unserem Stellplatz entfernt. Und wie es der Zufall weiter will, die beiden haben 34 Jahre in Hannover gelebt. Ihr Sohn ist jetzt Arzt in Schwerin und die Tochter – jetzt kommt es ! – wohnt in Hiddestorf ! (für diejenigen, die Hannover nicht kennen: Hiddestorf liegt ca. 6 km westlich von Pattensen.)

Unglaublich, diese Zufälle. Und es geht interessant weiter:

Hier in diesem kleinen Ort gibt es 2 Pubs. Wir wollten unbedingt dorthin gehen, um irische Musik zu hören und zu erleben. Bob ist auch Musiker und da er hier im Ort wohnt, spielt er natürlich abends im Pub auf seiner Gitarre. So sind Christa, Rainer, Albert und ich natürlich abends in den Pub gegangen.

Und diesen Abend bzw. die Atmosphäre im Pub möchte ich auch etwas ausführlicher schildern:

Es beginnt die Musik um 22.00 Uhr. Bob mit Gitarre, ein Mann mit Akkordeon und eine Frau mit Querflöte. Tolle Musik. Der Pub wird immer voller. Sitzplätze gibt es schon lang nicht mehr, die Leute stehen in 3-er Reihe vor der Bar. Nach einer Weile stimmt ein Gast ein Lied an und die Musiker begleiten ihn. Dann wieder die Band allein. Dann steht wieder ein anderer Gast auf, singt mit lauter Stimme allein ein Lied. Dafür gibt es viel Beifall.

10-c-im-pub-in-terryglass
Musiker im Pub in Terryglass

Dann bittet ein Gast Bob, ihm doch mal seine Gitarre zu leihen und begleitet sich selbst zu seinem Gesang auf der Gitarre. In dieser Art geht es den ganzen Abend. Ende war gegen 1.00 Uhr. Nachdem die Musik geendet hatte, sangen die Iren ohne Musikbegleitung weiter, na ja, Gesang kann man das ja nicht gerade mehr nennen, denn die Iren haben natürlich während des Abends etliche Pints Bier getrunken.

Auf alle Fälle hat Bob uns vier beim Verabschieden für den nächsten Tag um 11.00 Uhr vormittags zu sich nach Hause zum Kaffee eingeladen. Die Einladung haben wir natürlich gern angenommen und es waren ein paar sehr nette Stunden bei ihnen zu

Ja, das sind Erlebnisse, die eine solche Reise immer noch schöner machen.

Da es inzwischen Nachmittag war, wollten wir nicht mehr weiter fahren, sondern blieben auf dem schönen Platz. Dieser Stellplatz wurde immer voller, schließlich war schönes Wetter und langes Wochenende, weil hier „Bankholiday“ ist. (Für diejenigen, die das nicht kennen: Wenn hier ein gesetzlicher Feiertag auf einen Sonntag fällt, wird dieser Feiertag an einem Montag nachgeholt und den Tag nennt man „Bankholiday“), also gibt es hier ein langes Wochenende und entsprechend kamen viele Iren mit Womo und Booten. Wir hatten ja unseren schönen Platz und so gingen wir am Abend zusammen nochmal in den Pub. Heute abend spielte hier eine andere Musikband, die aber auch sehr viel Stimmung brachte. Im Pub gab es einen Junggesellenabschied mit ca. 20 Frauen und je später der Abend, umso fröhlicher wurden sie, sangen ins Mikro und tanzten alle. Das war wieder ein netter Abend für uns.

……………………

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s