Teil 26 – unserer Reise mit dem Wohnmobil nach Irland: Irland – Clonmacnoise

Nun musste es aber weitergehen, es wartete ein weiterer Höhepunkt in Irland auf uns: Clonmacnoise.

„Dabei handelt es sich um eine alte Kloster- und Wohnanlage, gegründet im Jahre 548. Sie thront auf einer kleinen Anhöhe am Fluss Shannon in einer traumhaften Lage. Wie immer, hat auch diese Anlage eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Heute gibt es dort noch die Ruinen von 4 Kirchen, drei über tausend Jahre alte Hochkreuze und zwei Rundtürme. Das alles ist umgeben von einem uralten Friedhof mit vielen schönen Gräbern und Kreuzen.“

10-e-clonmacnoise
Clonmacnoise

 

 

Ja, das war wirklich eine wunderbare Stätte in einer wunderbaren Lage (s. Bild oben).

 

 

 

 

………………………

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s