Teil 48 – unserer Reise mit dem Wohnmobil nach Irland: England

Rundbrief 22/2016 unserer Reise nach Irland –23.6.2016

Hallo liebe Freunde,

heute, am Sonntag, sind wir in einen der hübschesten Orte in Südengland gefahren: Lacock. Ein Ort, der eigentlich nur aus vielen kleinen und alten Häuschen besteht, alle wunderschön mit Blumen umgeben und tatsächlich sehr schön und romantisch anzusehen. Aber – nun kommt es wieder: Es war Sonntag und ich glaube, alle Engländer hatten sich in Lacock versammelt. Da die großen Parkplätze für die Masse von Autos nicht ausreichten, waren alle Straßenränder zugeparkt, d.h., dass vor jedem schönen Haus ein oder mehrere Autos standen und den wunderschönen Anblick absolut störten. So ist das eben, wenn jeder – verständlicherweise – die Schönheiten dieser Welt sehen möchte. In meinem Reiseführer steht allerdings, dass dieser Ort „fernab jeglichem Touristenrummel liegt“. Eigentlich ist es ein neuer Reiseführer, aber wer weiß, wann die Autoren da waren?

Aber dann gab es da noch eine alte Abbey (erbaut 1232), die 1540 von Privat gekauft und zu einem Herrenhaus umgebaut wurde.

22-a-lacockabbey
Lacock Abbey (später: Herrenhaus)

Nur der Kreuzgang ist noch im Original erhalten, ansonsten war es wirklich interessant zu sehen, was man aus einem Kirchengebäude machen kann. Und im Übrigen: In diesem Gebäude wurden etliche Teile der Harry-Potter-Filme gedreht (s. Bild oben). Vermutlich ist dieser Ort deshalb inzwischen so überlaufen.

…………………………

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s