Teil 6 – unserer Womo-Reise nach Sardinien: Grotta di Ispinigoli

…..

Am Nachmittag hatten wir dann mehr als genug Sonne getankt und es ging zur ersten Besichtigung auf Sardinien: Die Tropfsteinhöhle Grotta di Ispinigoli.

„Die Grotte ist vor 180 Millionen Jahren durch tektonische Bewegungen aus dem Meer emporgehoben und bildet eine Tropfsteinhöhle, in der sich die unglaublichsten Gebilde von Stalagmiten und Stalaktiten befinden. Der größte Stalagmit ist 38 m hoch und somit der zweitgrößte Stalagmit der Welt.“

3-1-Grotta di Ispinigoli
in der Grotta di Ispinigoli

Wirklich sehr beeindruckend und keine Sorge, dass man nach der großen Hitze an Land in der Höhle frieren wird. Hier herrscht immer eine Temperatur von 18 – 20 ° und zum Abschluss des Tages fanden wir dann auf Anhieb einen schönen Stellplatz (15,– Euro incl. Strom, Dusche, Ver- und Entsorgung) und wollten, da es inzwischen bereits wieder dunkelte – diesen schönen Platz genießen.

Liebe Grüße

Helga und Adalbero

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s