Teil 17 – unserer Womo-Reise nach Sardinien: antike Stadt Tharros

Rundbrief 8 aus Sardinien  — 6.10.2015

Hallo liebe Freunde,

heute gab es wieder einen Besichtigungstag.

Auf der Halbinsel Sinis steht zum einen die älteste Kirche Sardiniens: San Giovanni di Sinis. Zwar hat sie im Laufe der Jahrhunderte etliche Umbauten mitgemacht, aber einige byzantinische Teile des Original-Baues aus dem 6. Jhd. blieben erhalten, im Innern besteht sie aus den uralten Bruchsteinen und so wirkt sie in ihrer Einfachheit ganz besonders. (Bild s. oben)

Diese Halbinsel Sinis wurde bereits von den Nuraghern besiedelt, und entsprechend gibt es hier sehr viel zu sehen. Zunächst grüßt schon von weitem ein Turm auf einem Hügel, der ist zwar „neu“, er stammt aus dem 16. Jhd., aber es lohnt sich, ihn zu besteigen, denn von oben hat man einen umfassenden Überblick über das gesamte Ausgrabungsgebiet der alten Stadt Tharros, zu dessen Füßen sich das blau leuchtende Meer ausbreitet.

8-2 Tharros
Ausgrabungsgebiet der antiken Stadt Tharros

Tharros war bereits eine Siedlung der Nuragher, ca. 730 v.Chr: gründeten dann die Phönizier hier eine Stadt. Diese wuchs und florierte, bis die Karthager kamen und im 3. Jhd. n. Chr. nahmen sie die Römer ein. 1070 wurde die Stadt aufgegeben, weil die Raubzüge der Vandalen und Sarazenen überhand nahmen.

8-2a Tharros
Straße im Ausgrabungsgebiet der antiken Stadt Tharros

Es ist eine perfekt erhaltene Straße vorhanden, Überreste von Thermen, Tempeln, Wohnhäusern und einer frühchristlichen Taufstelle. Ein riesiges Gelände, in dem wir lange herumgelaufen sind.

 

………………..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s