Teil 5 – unserer Womo-Reise zum Nordkapp – Überfahrt zu den Åland-Inseln

Rundbrief 3 aus Schweden — 13.6.2015

Hallo liebe Freunde,

auf der Weiterfahrt freuten wir uns immer wieder an der schönen typisch schwedischen Landschaft und das eine oder andere Bild bleibt ganz sicher für immer im Kopf, z.B. ein riesengroßer weiß-blühender Kastanienbaum direkt am Ufer eines tiefblau leuchtenden Sees. Vielleicht könnt ihr euch das Bild vorstellen, zum Fotografieren waren wir dann zu schnell vorbei.

Doch nun sind wir also auf den Åland-Inseln gelandet. Genauer gesagt im Ort Mariehamn auf der Hauptinsel Åland. Dazu muss ich mal etwas mehr sagen:

„Die Åland-Inseln liegen zwischen Schweden und Finnland und bestehen aus über 6.700 Inseln. (Wobei ich mich frage, ab wann es eine Insel ist. Die unendlich vielen „Schärenbuckel“ sind sicher nicht mitgezählt worden.) Die eine Hälfte gehört zu Schweden, die andere Hälfte zu Finnland. Die Sprache ist Schwedisch und die Währung ist – wie in Finnland – Euro. Der Åland-Archipel hat 28.000 Einwohner, von denen fast die Hälfte in Mariehamn (s. Bild oben) lebt.

Åland hat eine eigene Flagge, eigene Briefmarken, eigenes Autokennzeichen und eine eigene Regierung.“

3-1-ersteEindrücke-derÅland-Schärenwelt
ersteEindrücke-derÅland-Schärenwelt

Dass Åland etwas Besonderes ist, haben wir bereits auf der Überfahrt auf der Fähre gemerkt. Es gab auf der Fähre einen Salon mit Tanzfläche und Bühne und tatsächlich: Es kam eine 2-Mann-Band und machte Live-Musik. Und wieder tatsächlich: Obwohl es Mittagszeit war (die Fähre hat um 12.00 Uhr abgelegt) tanzten viele Leute und noch viel mehr Leute holten sich an der geöffneten Bar einen Cocktail nach dem anderen. Wie gesagt, es war erst Mittag und die Fähre fuhr nur 3 Stunden.

Nach einer kleinen Pause der 2-Mann-Band kam noch ein Steward dazu, verteilte an alle ein Büchlein mit Musiktexten, sang selber (recht gut) und alle Passagiere sangen mit, in Schwedisch. So was! Das habe ich auf einer Fähre noch nie erlebt. Åland ist doch offensichtlich ganz anders.

——–

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s